HfWU-Hochschulforum IBA`27 und Immobilienkongress

Zeitraum
06.11.2019, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort
HfWU, Parkstraße 4, UG 2 und UG 3
Veranstalter
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt

Beschreibung

HfWU-Hochschulforum IBA’27 und Immobilienkongress:

„Wie können wir künftig wohnen?“

                                      

9:20 Uhr

 

Begrüßung
Rektor Prof. Dr. Andreas Frey und Prof. Dr. Dieter Rebitzer

(Studiendekan Immobilienwirtschaft und Immobilienmanagement)
Frank Dehmer (Oberbürgermeister Stadt Geislingen)

9:40 Uhr

 

 

„Wie kann die IBA2027 die Herausforderungen der Wohnungsknappheit lösen“; Ein Einblick in den aktuellen Stand im IBA-Prozess und die derzeit  laufenden Projekte. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Lösungsansätzen und Voraussetzungen für ein gemeinsames Zukunftsbild des Wohnens in der Region.
Andreas Hofer (Intendant der IBA‘27)

10:10 Uhr

 

 

Wohnungsbau in Stuttgart aus Sicht der SWSG, Chancen und Herausforderungen durch die IBA
Experimetierfeld Weissenhof. Wohnen in Stuttgart aus Sicht der SWSG, Chancen und Herausforderungen durch die IBA und die Anleihen an der Historie „Weissenhofsiedlung“: Die Wohnung.
Samir M. Sidgi (Vorsitzender der Geschäftsführung der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH)
10:40 Uhr Pause
11:00 Uhr Preisübergabe Freundeskreis
Senator E.h. Herbert Klingohr (Vorsitzender Freundeskreis Immobilienwirtschaft der HfWU)

11:10 Uhr

 

 

„Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum“
Ein Ansatz für die Stadtplanung und Stadtentwicklung. Das Konzept des Stuttgarter Atelier Kaiser Shen: Das Mikrohofhaus mit 7,3 Quadratmetern Wohnfläche samt Grünfläche direkt an der B 27 mitten in Ludwigsburg. Die temporäre Einrichtung hat immer noch Bestand. Dieses und andere Beispiele liefern innovative für Ansätze für künftiges Wohnen. Architekt Florian Kaiser (Atelier KaiserShen; Stuttgart)

11:40 Uhr

 

 

Nachhaltiges Leben und Wohnen in der Zukunft.
Impulse aus den Sustainable Development Goals (SDGs)

„Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten“ ist eines der 17 Ziele für eine globale nachhaltige Entwicklung, die sich die Weltgemeinschaft der Staaten 2015 gesetzt hat. Was bedeutet dies für Städte, Unternehmen und Individuen? Der Beitrag bringt Impulse aus Initiativen zur Umsetzung der SDGs und diskutiert neue Schritte auf dem Weg.
Prof. Dr. Brigitte Biermann (Nachhaltiges Produktmanagement an der HfWU, Mitglied im Beirat der Landesregierung Baden-Württemberg für nachhaltige Entwicklung)
12:10 Uhr Podiumsdiskussion: Andreas Hofer, Samir M. Sidgi, Florian Kaiser, Prof. Dr. Brigitte Biermann
12:45 Uhr Resümée, Verabschiedung

Weitere Informationen

Mehr Informationen

Anmeldung

Hochschulforum und Immobilienkongress

Kostenfreie Anmeldung

Freie Plätze: 152

Kostenfrei

Zum Warenkorb